Philippinen-Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen

Ein großes Dankeschön an alle Spender und Helfer!

am 6. Januar 2014 · Abgelegt in News

Studenten spenden Hoffnung – unter diesem Motto hatte sich unser Team mit dem Enactus Team der Rheinischen Fachhochschule Köln Ende Dezember für eine Kurzaktion zusammengetan, um den Betroffenen des Taifuns Haiyan, der im November 2013 die Menschen auf den Philippinen in große Not gebracht hatte, zu helfen.

ssh 02Geplant war, eine Altkleider- und Spielzeugspendenaktion zu organisieren. Außerdem sollte ein Stand auf dem Albertus-Magnus-Platz vor der Universität Köln aufgebaut werden, wo leckere Kuchen, Hot Dogs, Kakao mit Zimt und, was in der vorweihnachtlichen Zeit natürlich nicht fehlen durfte, Glühwein für Geldspenden verkauft werden sollten.

Die Spenden sollten dann mithilfe der für die Aktion gewonnenen Organisationen Caritas und Liberatio Family Foundation auf die Philippinen zu den bedürftigen Menschen gebracht werden.

Durch Flugblätter und Facebook sowie viel Mundpropaganda  wurde die Aktion vorab bekannt gemacht und verbreitet.

Und dann war es soweit! Am 17. und 18. Dezember wurden von jeweils 10 – 18 Uhr auf dem Albertus-Magnus-Platz in Köln zahlreiche Kleiderspenden entgegengenommen und ebenso viele Menschen an unserem Stand verköstigt. Auch das Wetter spielte an den beiden Tage mit, sodass die Aktion wie geplant draußen stattfinden konnte.

ssh 03Und das Ergebnis der Aktion kann sich sehen lassen: 35 volle Altkleidersäcke konnten wir  an die Liberatio Family Foundation zur Weitergabe auf die Philippinen übergeben. Der reine Profit ging an die Caritas zur Unterstützung ihrer Hilfsaktionen auf den Philippinen.

An dieser Stelle ein großes, großes  Dankeschön an alle Spender und Helfer, die zusammen dieser Aktion zu dem großen Erfolg verholfen haben und  mit ihrem Engagement einigen Menschen in den Philippinen Hoffnung gespendet haben.