Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Café ohne Worte (erfolgreich abgeschlossen). Ein Café, das Zeichen setzt



Café ohne Worte schafft als unabhängiges Startup attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten für Gehörlose in ganz Deutschland!

Nach einer erfolgreichen ersten Pilotphase als Projekt bei Enactus gründen der ehem. Teamleiter Lukas Haffer und die ehem. Projektleiterin Frederike Höfermann die inklusive Personal- und Eventagentur: Café ohne Worte. Wir sind unglaublich stolz, dass ein Enactus Projekt die Inspiration für ein erfolgreiches Sozialunternehmen bieten kann.

Bei Fragen jeglicher Art kontaktieren Sie gerne das Gründerteam!

Kontakt:
Lukas Haffer & Frederike Höfermann
Mail: info@cafeohneworte.de

Weitere Infos unter:
www.cafeohneworte.de
https://www.facebook.com/cafeohneworte/

Gehörlose stoßen im Alltag auf mangelndes Verständnis und Barrieren

In Deutschland leben über 300.000 Gehörlose und Schwerhörige, die mit Hilfe der Gebärdensprache kommunizieren. Durch diese – von den meisten Menschen nicht verstandene – Sprache entstehen häufig Barrieren, welche die vollständige Eingliederung in die Hörenden-Gesellschaft und den Einstieg in einige Bereiche des Arbeitsmarkts erschweren.

 

Weltweit einzigartige Pop Up-Events mit Bestellung auf Gebärdensprache begeistern Gehörlose und hörende Gäste!

Genau hier setzt  „Café ohne Worte“ an – eine inklusive Gastronomie-Eventagentur, bei der alle Kellner gehörlos sind und die Bestellungen von Speisen und Getränken per Gebärdensprache erfolgen. Gastronomen in Deutschland können über die „Café ohne Worte“-Homepage ein speziell auf ihr Café zugeschnittenes Eventpaket buchen, zu dem Marketingmaterialen, bildbasierte Getränke- und Speisekarten und gehörlose Kellner gehören. Hörende und hörgeschädigte Menschen kommen im Café zusammen und tauschen sich aus – mithilfe dieser spezifischen Events fördern wir die Inklusion von hörgeschädigten Menschen und schaffen gleichzeitig barrierefreie Arbeitsplätze. Zusätzlich verkaufen wir auch Eventpakete an Unternehmen, die damit den gelebten Inklusionsgedanken in ihrer Firma auch während Kundenveranstaltungen, Firmenevents oder Empfängen zeigen können.

 

 

 


Unsere Sponsoren und Unterstützer

Unsere Sponsoren und Unterstützer