Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

educAID. Empowerment through education








Durch ein innovatives Geschäftsmodell möchten wir den Kindern des Dorfes Zugang zu Bildung ermöglichen und nachhaltig den Lebensstandard der Bewohner erhöhen.

educAID

Das Bildungssystem Kambodschas ist in einigen Fächern immer noch stark unterentwickelt. Besonders problematisch: Englischunterricht ist in den meisten Schulen mangelhaft, wird aber dringend benötigt, um bessere Zukunftschancen zu erhalten.

In unserem Projekt educAID verhelfen wir durch ein innovatives Geschäftsmodell Kindern in ländlichen Gebieten Kambodscha zu kostenlosem Englischunterricht in einer privaten Englischschule neben ihrem eigentlichen Schulbesuch in der öffentlichen Schule. Finanziert wird der Unterricht durch den Aufbau eines Touristenunternehmens in eben diesen Dörfern.

Touristen erhalten so die Möglichkeit, Land und Leute fernab von den üblichen Touristenattraktionen kennenzulernen, indem sie das von uns entwickelte „Homestay-Programm“ in Anspruch nehmen. Dabei verbringen sie einige Tage bei einer örtlichen Familie und lernen den Alltag von den Dorfbewohnern kennen. Man kann beispielweise Reis anbauen, eine Tierauffangstation besuchen, mit Einheimischen kochen uvm.

Durch die generierten Einnahmen kann dann ein Lehrer für die Schule finanziert werden, der täglich frühmorgens und abends Unterricht für die Kinder des Dorfes anbietet.

Im April 2016 reisten vier Teammitglieder nach Kambodscha und implementierten das Projekt im ersten Dorf: Pang Na. Seitdem kann eine Reise in das Dorf nahe der Hauptstadt von Touristen gebucht werden. Weitere Informationen über das Projekt in Pang Na finden Sie hier: gopangna

 

Ziele im Wintersemester 2016/17

Nachdem wir das Touristenangebot erfolgreich auch den Touristenwebsites i-likelocal und homestay.com listen konnten, streben wir eine Vergrößerung des Marketings, besonders im Social Media Bereich und auf Touristenwebsites an.

Gleichzeitig befinden wir uns auf der Suche nach langfristigen Marketingskooperationen, damit das Projekt auch ohne die Unterstützung unseres Teams langfristig durchgeführt wird und wir uns auf die Expansion in die Region um Siem Reap konzentrieren können.

 

Bei Fragen jeglicher Art zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Kontakt:
Alexander Merdian-Tarko (Projektleiter)
alexander.merdian-tarko@unikoeln.enactus.de

 


Unsere Sponsoren und Unterstützer

Unsere Sponsoren und Unterstützer